Mallorca bekommt ATP-Turnier
18.09.2019

Mallorca bekommt ATP-Turnier

Nachdem zuletzt viermal die Damen im Rahmen eines WTA-Turniers auf der Anlage in Santa Ponça Station gemacht haben, werden ab 2020 die Herren in Mallorca um wichtige ATP-Weltranglistenpunkte und 963.650 Euro Preisgeld spielen. Die Entscheidung, in Mallorca ein ATP-250-Turnier auszutragen, wurde durch eine Ausschreibung seitens der ATP möglich, die nach einem neuen Schauplatz für das bisher in Antalya (TUR) ausgetragene Rasenturnier suchte. Mit den Mallorca Championships wird in der kommenden Saison nun vom 20. bis 27. Juni 2020 das letzte Rasenturnier vor dem Saison-Highlight in Wimbledon stattfinden. Von 1998 bis 2002 gab es bereits ein Herrenturnier auf Mallorca, damals allerdings auf Sand.

Der Herrenwettbewerb in Mallorca wird von der Agentur „e|motion sports“ veranstaltet, die seit dem Jahr 2007 auf der ATP-Tour auch den MercedesCup auf dem Stuttgarter Weissenhof, sowie das ATP-500-Turnier in Wien und ab 2020 auch den WTA-Premier-Event in Berlin organisiert.