e|motion veranstaltet wieder Davis-Cup
20.11.2017

e|motion veranstaltet wieder Davis-Cup

Das österreichische Tennis-Davis-Cup-Team empfängt in der 1. Runde der Europa/Afrika-Zone I die Nationalmannschaft aus Weißrussland. Gespielt wird am 2. und 3. Februar 2018, erstmals nach dem neuen Modus nur an zwei Tagen und jeweils best-of-three. Austragungsort ist erstmals St. Pölten, als Belag im VAZ wurde Sand gewählt, die Halle bietet Platz für 2600 Zuschauer, Veranstalter ist die Agentur e|motion. Der Ticketverkauf startet am 1. Dezember 2017 via Ö-Ticket, Reservierungen werden aber bereits jetzt unter ticketing@emotion.at entgegengenommen. Zuletzt wurde 2012 in Niederösterreich gespielt, Österreich besiegte Russland damals in Wiener Neustadt 3:2. Gewinnt das Team von Kapitän Stefan Koubek gegen Weißrussland, würde man auf dem Weg in die Weltgruppe auswärts gegen die Russen antreten.

Veranstalter und e|motion-Geschäftsführer Herwig Straka: „Hier geht es darum, einen der wichtigsten und hochwertigsten Mannschaftsbewerbe im Land auszurichten und unserem Sport Impulse zu geben.“ Organisatorisch sei die Veranstaltung in St. Pölten in der kurzen Zeit durchaus machbar. „Die Herausforderung liegt allerdings darin, Besucher und Sponsoren in den kommenden Wochen zu informieren und zu begeistern.“

Tickets können ab 1. Dezember 2017 via Ö-Ticket erworben werden, Reservierungen werden ab sofort unter ticketing@emotion.at entgegengenommen. Die Tageskarten kosten zwischen 45 und 70 Euro. Bis Weihnachten gibt es einen Christmas- Bonus – es werden ausschließlich Dauerkarten verkauft, wobei es einen Rabatt von 15 % gibt.